-Sinn und Zweck dieses Blogs -
Das possierliche Beagletierchen gibt mit seinem Verhalten immer wieder Rätsel auf, welche die fundierte Wissenschaft nur unsachgemäß erklären kann.
Um Artgenossen und Mitmenschen die Furcht vor dem großen Unbekannten zu nehmen, studieren und dokumentieren wir hier den Jäger und Sammler in seinem natürlichem Lebensraum.
Viel Spaß dabei


Diese Seite ist optimiert für 1920 x 1080px

Samstag, 30. Juli 2011

ja ja alles für de Jungs

Wie schonmal hier irgendwo erwähnt, bin ich ja nun stolze Besitzerin einer Nähmaschine und was liegt da näher als sie auch zu benutzen.. und frei nach dem Motto "alles für den Beagle" war mein erster Versuch selbstverständlich etwas für meine Jungs.

Also ran an Mission *Hundekissen*

Hab ich mich mal für braunen Samt und braunkarierten Steppstoff entschieden - mach ich so schnell aber nicht wieder..














Dann fleißig 30.000 mal ausgemessen, ausgeschnitten, alles auf links zusammengenäht,


brav nen Löchlein zum befüllen gelassen und alles umgedreht. 










Mit Füllstoff ausgepolstert, vernäht



















 und dann die Jungs antesten lassen..
 
scheint zu gefallen, denk ich
So und weil noch Stoff übrig war, aber kein Bett mehr zur Verfügung stand, gabs eben auch noch nen zweites selfmade Beaglebett

bebretterte Utensilien:
1x 50cm x 1.20m
1x 30cm x 1.20m
1x 10cm x 1.20m
2x 50cm x 30cm



 erstmal zusammengezimmert
 dann Design aufgezeichnet












  und den Pött auf Stabilität testen lassen:

dann alles schön ausgesägt, abgeschmörgelt, mit meiner Lieblingslacklasur bepinselt (Lacklasur von AquaCombi in Nussbraun♥ ) und bissel Deko rein - FERTIG


hier hab ich ne Unterlage aus demselben Samtstoff wie´s Kissen mit Innenvlies genäht. Als dann alles fertig war und ich stolz wie Bolle und ca 3m groß, so mein Werk betrachtete - dacht ich *mensch so´n abgesteppter Rand würd doch auch lecker aussehen* - also nicht lang gefackelt, ran anne Maschine und fröhlich drauflos gerattert.. nu is die Unterlagendecke selbstredend zu klein -aber aussehen tut´s gut, find ich *gg*

der Herr Ole hat seine neue Residenz trotzdem schon bezogen und wirkt recht zufrieden mit meiner Arbeit

hölzerne Resteverwertung gabs heut auch noch dazu und auch wenn Herr 2Bein recht wenig von Dekonippes hält, das fand er dann doch akzeptabel



und so siehts momentan im Alten Beaglebett aus:



da hat die "alte" Kuscheldecke auch nen Innenvlies bekommen, die Herren Beagle betten ihre Füttchens eben gern weich


Mensch die Aktion könnte doch glatt zum Thema "Tierisch am Wochenende" passen ;)

Kommentare:

  1. Auch wenn unsere blauen "Plastikwannen" praktisch sind...DAS da bei euch, DAS sind Betten wie sie mir gefallen!!! Und da die Körbchenzernagezeit unserer Ladies schon lange zurück liegt, wäre es jetzt wirklich an der Zeit für a gscheits Bett. Mal schauen was die Herren des Hauses dazu sagen. Die sind bei uns nämlich für die Holzarbeiten zuständig. Und ich schau jetzt wirklich mal nach ob meine alte, schwer vernachlässigte Nähmaschine noch lebt...
    Voll motivierte Grüße aus Österreich,
    Klarissa

    AntwortenLöschen
  2. sieht das toll aus....ich will auch son bettchen für meinen flözmann ;o)...ich glaub ich muß montag mal in den baumarkt *gg*

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. UUUH das Ergebniss möcht ich dann aber auch sehen.

    Männe hat ja schon angefragt wann die Jungs mal nen Bettchen im Burgen-Stil bekommen, vermutlich war ihm garnicht klar, das ich dafür neues Werkzeug benötige hihi

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen!

    Oh, wie schön. :) Finde das Bettchen echt super. :) Die Kissen passen farblich gut zum Bettchen. Und auch das Schildchen gefällt mir. *hihi*

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen
  5. ...boa, ich glaub, ich muss auch selber in den Baumarkt.
    Die Wand hinter unseren Hundebetten sieht immer so schnell total abgeferkelt aus - Diese Rückwand dran ist einfach genial. - Und das Schildchen.

    LG, Klarissa

    AntwortenLöschen
  6. ...super Bett haste da gewerkelt Mandy. Und ich finde für die ersten Nähversuche ist das mehr als gut gelungen. Die Kissen sehen doch absolut gelungen aus. Und den ultimativen Beagletest haben sie ja bestanden.

    Das Bett passt sehr gut zur Deko in euerem Haus.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja soooo toll!!! Alles, das Deckchen, das Körbchen und am alleralleraller...besten gefällt mir das Schild "My Korb is my castle" wie toll ist das denn mal!!!! Hätt ichn Hund bräuchte ich das auch jetzt sofort :) Und die beiden sind soooo süss!!!

    AntwortenLöschen
  8. ... ist ein schönes Kuschelbett geworden. Die Idee mit dem Doppelstockbett find ich aber immer noch toll-damit der Piet seinen Hobby (aus dem Fenster gucken)frönen kann.:)

    AntwortenLöschen