-Sinn und Zweck dieses Blogs -
Das possierliche Beagletierchen gibt mit seinem Verhalten immer wieder Rätsel auf, welche die fundierte Wissenschaft nur unsachgemäß erklären kann.
Um Artgenossen und Mitmenschen die Furcht vor dem großen Unbekannten zu nehmen, studieren und dokumentieren wir hier den Jäger und Sammler in seinem natürlichem Lebensraum.
Viel Spaß dabei


Diese Seite ist optimiert für 1920 x 1080px

Donnerstag, 20. Oktober 2011

We are BACK in TOWN

Am Freitag hieß es Koffer packen bzw KofferWaiting bis die HerrFrauSchaften fertig wurden und dann gings auf zur Nordsee, genauer gesagt nach Norddeich.
Dort angekommen, wurd sich nicht lang mit Auspacken, Orientieren oder sonstigem Quark aufgehalten, es ging SOFORT Richtung Meer, bzw gegen den Wind in die vermeintlich richtige Richtung..
Natürlich war dem nicht so und wir irrten etwas hin und her, is ja auch Quatsch mal was auszuschildern.. Iwo!
ABER freundliche Hundehalter trifft man überall und die sind dann auch (trotz Leinenzerrer - beidseitig) sehr Auskunftsfreudig. Nach gefühlten 3 Stunden nach Ankunft, kamen wir also endlich am Hundestrand an. Wasser war schon weg, also mit Schmackes und Juchuuuu in die Wattpampe.




so sieht man dann nach knappen 3min am WattStrand aus!

Herr 2Bein hatte ebenfalls seine Freude daran, dem Ole WasAuchImmer ins Watt zu schmeissen.. gab ja schließlich auch genug Publikum, an deren "äääh", "oooooooooh"´s und "aaaaa nich anspringen" die zwei Ego´s sich laben konnten ;)

 Piet war auch kurz im Schlamm, fand dann aber andere Sachen interessanter



Kurze Zeit später gesellten sich dann auch Bekannte mit BeagleDame Sheela zu uns, so dass wir beim Sonnenuntergang noch ein schönes dreckverschmiertes Gruppenbild machen konnten.
Sheela, Piet und der DreckBärt

Nach diesem wundervollem Abschluss am Strand, zog es uns dann in die FeWo.

Kühlte sich auch ordentlich auf ca 0°C ab (man achte auf Männe´s Brille hihi)


 Der Samstag begann dann ähnlich, wie der Freitagabend endete..

Bevor der Müßiggang überhand nahm, gings lieber wieder an den Strand. Normalo´s würden wohl erstmal die Gegend erkunden oder ähnlich unspaßiges Zeug machen. Hundehalter, nein, Beaglehalter sind da vielleicht etwas eintöniger und erfreuen sich lieber an den tobenden Hunden und das stuuuundenlang...














Sheela

der Ole hat sichtlich Spaß

Piet im Sonnenuntergang in ungewohnt heroischer Pose

der Herr Ole posiert auch brav für de Mutti

und zum Tagesabschluss nochmal ein Gruppenfoto der Jungs mit untergehender Sonne ♥

Der AbreiseSonntag begann dann etwas hektisch, da bei Nachbars schon die Putzfrau klopfte und wir ALLE noch etwas im Tran waren.. kommt davon wenn man Abends zuvor zu lange zaubert ;)

Nachdem dann aber alles verstaut war, die Damen noch schnell zum Urlaubsshoppingangriff losstarteten und die Herren sich ausgiebig ihr Leid vortrugen, gings nochmal, na wohin? JAAAA an den Hundestrand! Sind ja nicht für UNS hier, klaro!!

 unsere drei Beagletiere beim toben

 Ole und Piet in action

 Piet hatte sich etwas verliebt in das schwarze Etwas

 Ole hingegen war glücklich mit Sheela´s Quietsche-Osterrei

 zwischendrin schnappte sich der Lütte mal kurzzeitig das Ei

 UND DANN war´s Wasser auch mal da!!

 mal kurz die Nordsee testen, aber nicht zuuu weit rein, is ja schließlich NASS

und natürlich gabs auch zum Abschluss des Kurzurlaub´s nochmal ne kleine Showeinlage alias MakingAGruppenbild

 Making of Gruppenbild

 janz schön windich, findich - höhö

SO und da ist DAS FERTIGE GRUPPENBILD
Piet, Ole (alias Sandemannschärri) und Mr. Sheela hihi


Piet musste danach noch ein bissel angeben ;)

Erholt haben wir uns alle ein bissel, war ein tolles Wochenende, eigentlich ein Geburtstagsgeschenk an Herr´n Knochen, was vielleicht auf den Foto´s eher nach "BeagleUrlaub" ausschaut. Aber damit können wir hier alle leben ;)


Kommentare:

  1. Grüß euch,

    diese Wattpampe sieht echt megacool aus - Überhaupt am Foto (und *räusper* nicht am eigenen Hund *g*).

    Tobenden Hunden könnte ich stundenlang zusehen, das wird niiie eintönig. Vorzugsweise natürlich den eigenen. Aber solche Aufnahmen wie hier eben (mit Wahnsinnslandschaftsbonus) kann ich auch ewig gucken! Da möchte man direkt das Quietschei nehmen und werfen oder auch mal selber probieren wie klebrig dieser Wattschlamm denn jetzt wirklich ist!!!

    Liebe Grüße,
    Klarissa und die Mädels

    AntwortenLöschen
  2. Da fällt mir eigentlich nur ein Lieder der Atzen ein: " WATT GEHT AB .... wir matschen hier den ganzen Tach" Oder so ähnlich

    AntwortenLöschen
  3. na supi, nu hab ich nen Ohrwurm, is großes Tennis ;)

    @Klarissa - wir selbst sind total feige und haben NIX getestet, haben wir schön dem Ole überlassen :D

    AntwortenLöschen
  4. Zitat: "Hundehalter, nein, Beaglehalter sind da vielleicht etwas eintöniger und erfreuen sich lieber an den tobenden Hunden und das stuuuundenlang..."

    ... und Beaglefotos-Gucker sind da ausdauernd und schauen und schauen und schauen, ohne dass ihnen langweilig wird. Jedenfalls gehöre ich zu dieser Sorte. :D

    Mal wieder tolle Fotos.

    AntwortenLöschen
  5. Toller Urlaubsbericht von euch. Das nenne ich ein gelungenes Geburtstagsgeschenk an den Herrn Knochen.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Moin Moin,

    Matschbeagle na wie geil is das denn.

    Herrliche Bilder hast Du uns damit gebracht,
    da werd ich ja ganz neidisch und würde am
    liebsten auch gleich wieder los.

    Wie man sieht, Beagle macht sich gerne schmutzig
    denn er weiß das eine Matschpackung gut ist für die Gesundheit.

    Wünsche noch ein wunder volles Wochenende

    LG Manuela und die Beagletiere

    AntwortenLöschen
  7. Ach da geht mir das Herz auf, soviel Beagle-Power und tolle Fotos!
    Wenn mir mit unserm Beagle an den Elbstrand fahren, gibt es auch kein halten mehr :-)
    Wenn wir dann nach drei Stunden toben zum Auto zurück gehen und der Beagle auf der Rückbank "angeschnallt" wird, dauert es keine Minute und er ist selig weggeschlummert.....
    Viele Grüße aus Hamburg
    Mona und Beagle Tayler

    AntwortenLöschen
  8. ich muss auch gestehen, ich mag das geröchelte Schnarchen nach nem Strandtag.. entweder is Matsche im Nasenloch oder eben Sand... hach ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab so gelacht über Ole ist richtiger
    Lausbub da gehört dreckig sein einfach dazu.

    Pieti ist ein wenig Vornehmer :-D klar ist ja
    auch ein von zu "Honourable Sir"

    Mandy tolle Fotos!!! so ein Tapetenwechsel tut
    auch immer mal gut

    LG Achim

    AntwortenLöschen
  10. das stimmt Achim, so ein kleiner Kurzurlaub ist schon unbezahlbar, vom Erholungsfaktor zwischendrin! Demnächst wollen wir mal den Strand in Scheveningen "testen"

    und zum Thema "Honourable".. vornehm is DA bei dem nix! Der Herr von und zu Etepetete mag zwar keine wohltuhenden Schlammpackungen, reisst sich dafür aber leidenschaftlich gerne los, um.. jahaha nicht jagen zu gehen, neeee, um sich mit voller INBRUNST ins nächstgelegene Scheißehäuflein zu wälzen!!!! JAAAAA! Gülle war gestern, Scheiße is IN! Wo da das HONOURABLE geblieben, frag ich mich.. PFUI SPINNE!

    Die Hunde haben MEHR Handtücher als wir mittlerweile *augenroll*

    AntwortenLöschen
  11. Das beste Geschenk, was Mann sich vorstellen kann:
    mit der Regierung, "Kackstiefel" aka "laufender Fango" aka "is der immer so deckig" aka Ole und "Furzmaschine" aka "Kackewälzer" aka Piet, "Dr. Pansen" aka Dennis, "Sheelas Mom" aka Sabine, "Hör mal auf den Piet zu rammeln!" aka "Rüdin" aka Sheela und "der Piet steht Dir gut" aka "Opa" aka Willi in Norddeich zu sein. War super, abgesehen vom Bowling.

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünschte ich wär dabei gewesen!
    Ach...
    War ich ja! Dr. Pansen ist der Meinung, schön, dass Ihr noch gekommen seid! War ein super Wochenende mit Euch!
    Herrliche Fotos geben einen kleinen Eindruck über die herrliche Kulisse, schöne Sonnenuntergänge, tobende und glückliche, sowie dreckige Beagle und einfach über ein paar tolle Tage!!!! ...inkl. Bowling!!!

    AntwortenLöschen
  13. Was Schönheiten! Wunderbare Bilder:)

    AntwortenLöschen