-Sinn und Zweck dieses Blogs -
Das possierliche Beagletierchen gibt mit seinem Verhalten immer wieder Rätsel auf, welche die fundierte Wissenschaft nur unsachgemäß erklären kann.
Um Artgenossen und Mitmenschen die Furcht vor dem großen Unbekannten zu nehmen, studieren und dokumentieren wir hier den Jäger und Sammler in seinem natürlichem Lebensraum.
Viel Spaß dabei


Diese Seite ist optimiert für 1920 x 1080px

Mittwoch, 18. Juli 2012

10 Facts about the Beagletiere

Kito&Maya haben zur Blogparade aufgerufen und da der Herr Ole grad Internetverbot hat *StirnmitAufkleberkratz*, schreib ich heute endlich mal wieder.

Vielleicht machen ja auch noch ein paar andere Blogger mit, sowie George, der mich drauf brachte.


Also 10 Facts about the Beagletiere...


Ole

- ist mein allererster Hund

- spuckt Leckers aus, die ihm nicht schmecken, aber für Käsestulle macht er alles

- pennt im Sommer in der Badewanne

- suhlt sich leidenschaftlich gern, am liebsten in Regenwürmern
 
- hört auch auf Bärtl (die Kurzform von Dreckbärt Stinkstiefel)

- brummt wenn man durch reden (oder atmen) seinen Schlaf stört

- "zergelt" und pöngelt am liebsten mit der rechten Menschenhand

- mag keine gelben Säcke inner Dämmerung

- findet gewolftes Essen einfach ekelhaft

- ist mit der schönste Grund auch bei Mistwetter durch die Gegend zu stiefeln



Piet

- ist ein Strahlemann durch & durch

- macht für Futter ALLES

- ist Allergiker

- fängt an zu quatschen wenn ihm langweilig wird (oder er Futter will)

- hatte als Welpe/Junghund vor ALLEM Angst

- wälzt sich ausschließlich wenns richtig stinkt

- schläft am liebsten unter der Decke

- läuft nicht auf dem Sofa, sondern lieber auf der Lehne

- kennt den Zustand "satt" nicht

- heißt in Fachkreisen auch Jopi (< das ist ein bissel gemein, aber nunja, wenn er pupst, riechts halt oft wie innerlich verwest)


Ich liebe meine zwei Beaglenasen einfach, genauso wie sie sind!



Kommentare:

  1. Der pupst?

    *entsetzt die Augen aufreiß*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. er Hunde können sowas und sind auch ab & an stolz drauf, was da raus kommt :D

      Löschen
  2. das letzte foto ist ja zucker! *schmacht*

    aber das mit jopi ist ganz schön gemein! da hat die mama aber auch einen fiesen spitznamen verdient. überlegt euch mal was gutes!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ICH finde Aufkleber auf der Stirn auch nicht nett!

      Löschen
  3. *haha* ich brummel auch, wenn ich schlafe und meine Zweibeiner meinen, sie müssten quatschen oder sich bewegen ;)

    Küsschen,
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Ole klingt dann wie diese Teddybären, die man umlegt und dann brummts :D

      Löschen
  4. Tolle Fotos und super schöne Beschreibungen der Charakteren :-)
    Die Beschreiung von Piet paßt fast 100% auf Tayler......
    Viele liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  5. - wälzt sich ausschließlich wenns richtig stinkt

    - kennt den Zustand "satt" nicht

    Nele unterschreibt das!

    AntwortenLöschen