-Sinn und Zweck dieses Blogs -
Das possierliche Beagletierchen gibt mit seinem Verhalten immer wieder Rätsel auf, welche die fundierte Wissenschaft nur unsachgemäß erklären kann.
Um Artgenossen und Mitmenschen die Furcht vor dem großen Unbekannten zu nehmen, studieren und dokumentieren wir hier den Jäger und Sammler in seinem natürlichem Lebensraum.
Viel Spaß dabei


Diese Seite ist optimiert für 1920 x 1080px

Freitag, 4. Mai 2012

Blogtitel Änderung

darüber grübel ich seid gestern. Eigentlich sollte der Blog langsam heißen "Ole und Piet entdecken den Tierarzt". Seid dem gestrigen Donnerstag rennt mein Lütter mit geschlossenen Augen durch die Welt. Er hat eine Hornhautverletzung und natürlich eine Bindehautreizung. VERMUTLICH durch die Allergie verursacht. Danke ihr Pollen!
Das doofe diesmal, er sieht echt nix bzw sehr schlecht. Gestern ist der arme Bub mehrfach gegen einen Stuhl gelaufen, hat die Balkontüre garnicht oder mein Bein zu spät gesehen. 


Meistens hatte er die Augen aber komplett geschlossen und hat sich ausschließlich mit Ohren und Nase versucht zu orientieren.
Die Pischerrunde war ein echtes Erlebnis.
Zwar durfte ich als leidenschaftliche Quatschtante ordentlich viel schnacken, aber dennoch war meine Hand vor Piet´s Nase von Nöten, damit er die Orientierung wieder fand.
Kein sonderlich angenehmes Gehabe, auch fürs Hundemutti-Herz sehr schwer. Natürlich hat er dadurch auch übermäßig viel gebellt, wenn er was wen in die Nase bekam. Nun ist also mal wieder Augensalbenzeit und wir wurschteln uns stündlich durch das trübe Elend.

Dafür gibts entspannte Nachrichten von der Scherbenpfoten-Front. 

Ole hat´s erfolgreich geschafft, mich zu überzeugen, gegen die Ratschläge vom Tierarzt zu handeln. Nachdem er sich JEDEM Verband nach 3 Minuten Outside-Walking theatralisch entledigte und auch mein selbstgezauberter Verbandsschutzschuh keinen Anklang fand, habe ich nachgegeben. 
Ja ich bin schwach. Der TA meinte zwar, Fäden und Verband bitte noch ne Woche, aber das empfanden WIR jetzte mal als unnötig. 

Ich schmier den Ballen nun seid Tagen mit Wundheilsalbe ein und reinige nach jedem Spaziergang fleißig mit Calendula, was natürlich nicht wirklich nach Ole´s Auffassung einem relaxing-Kuschel-Sofa-Abend entspricht, aber der Erfolg der Heilung gibt mir recht. 

Wunde schaut doch prima aus, für´n Ballenschnitt und erst ne Woche her. Ich finds prima.
Nun bin ich also gestern Abend mit zitternder Hand und Skalpell-Klingen-dingen nem argwöhnisch dreinschauendem Beagle aufn Pelz gerückt und hab ganz mutig die Fäden gezogen. Seiddem lässt er alles in Ruhe, kitzelt vermutlich auch nicht mehr.
Auch darf ich nun, als offizieller beagle´iger Leibarzt, stündlich in aller Ruhe den Beagleballen eincremen, rumhantieren etc pp. Habs das direkt genutzt und die Krallen mit gekürzt (an Max: siehst sowas müssen auch Hunde erleiden, bist also nicht allein ;) )

Der schmucke Pfotenschuh ist allerdings auf sonderbare Weise wie vom Erdboden verschluckt, eigenartig, gelle :D

So und da wir uns nun morgen auf den Weg ins bayerische Ausland machen, möchte ich Euch doch noch ein paar Bilder aus unserem Osterurlaub zeigen:

Wir waren bei uns am Rhein:



und in Cadzant, Holland





Für Hundehalter ein kleines Paradies. Traumhaft breiter Strand und man darf die 4Beiner sogar zu dieser Jahreszeit den ganzen Tag Offline laufen lassen. Wunderbar!

Zum Schluß möcht ich mich noch bei Manou und Angus gaaanz gaaanz herzlich bedanken, für das wundervolle Blogcandy-Geschenk, welches nun meine Balkonpflanzen beim wachsen motiviert.


für das Kleinere Teilchen waren meine Blümeleins noch net schön genug in der unteren Region ^^.

in diesem Sinne



Kommentare:

  1. Hi Mandy,

    Blogcandy und Urlaubsfotos (wieviele km sind es von uns aus aus nach Holland??? *schhluck*) machen richtig schön warm ums Herz! - Die Geschichten mit Allergie, Augen und dieser doofen Scherbensache machen den mitfühlenden Beagleliebhaber allerdings sehr bange. Nur gut dass die Jungs eine so resolute und findige Krankenschwester haben.

    Wir wünschen euch einen erholsamen, möglichst pollenfreien Urlaub und dass ihr das heurige Pensum an Tierarztbesuchen hiermit aber erledigt habt. ...Außer eine wichtige ausständige Impfung vielleicht noch!

    LG, Klarissa und die Mädels

    AntwortenLöschen
  2. Da sind deine Beiden echt "geschlagen" mit doofen Dingen...
    Ich drücke euch die Daumen, dass es schnell wieder gut ist und ihr dann nur noch zum Impfen zum Tierarzt müsst.
    Viel Spass bei eurer Fahrt...und bitte nimm die Kamera mit...
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  3. Na da habt ihr aber einen Tierarztmarathon hinter euch gebracht. Piet tut mir sehr Leid mit seinen Augen. Ich hoffe sehr das es blad wieder besser wird. Ole´s Pfote sieht wirklich wieder sehr gut aus.

    Dann freue ich mich die Jungs und Euch morgen endlich mal wieder zu sehen. Bis dann!!!

    LG
    Sabine und Felix

    AntwortenLöschen
  4. Wo soll ich anfangen? Beim Negativen oder beim Positiven?

    Ich mach einfach mal.

    Der Dekostiel von Manou und Angus = superhübsch.
    Die Fotos von euch aus Holland = superschön.
    Euer Urlaub morgen = super und viel Spaß.
    Piets Äuglein = Kac... äh ... doof.
    Oles Wunde: toi toi toi.

    Huch, ich habe schon fertig. Das ging ja mal fix.
    Euer Max

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    ach menno waren meine ersten Gedanken, der arme Pit. Natürlich auch von uns gute Besserung für den kleinen Mann.
    Tayler hat von Geburt an eine chronische Bindehaut-Entzündung, die sich mit Bepanthen Augentropfen ganz gut behandeln lässt, wenn es schlimmer wird gibt es Augentropfen mit Cortison.
    Ole´s Pfote sieht wirklich gut aus, schön, das die so gut verheilt ist.
    Die Bilder sind wie immer wunderschön, beim schauen "geht mir das Herz auf".
    Wir wünschen Euch eine schöne Zeit und natürlich liebe Grüße und viele Knuddels an die Vier-Beiner.
    Herzliche Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben,

    die Perlen sind ja megatoll fotografiert. W I E hast du denn das gemacht? Erbitte Anweisung. Das funkelt ja nur so. Ich hoffe, die Stäbe helfen beim Wachsen ;-))))

    Dann: tolle Urlaubsfotos. Deinen beiden sind einfach wunderbar fotogen. Oder die Fotografin mal wieder top.

    Einen tollen Auslandsaufenthalt wünschen wir. Habt ihr schon einen Sprachkurs in Bayrisch absolviert ???

    Ich hoffe, ihr bleibt nun gesund. Das war ja alles ziemlich aufregend.

    Bei unserem Pferd musste ein Augenlied wegen Hornhautverletzung zugenäht werden. Er war dann zwei Monate in der Pferdeklinik.
    Gut, dass es bei deinem Süßen nicht so weit kommen musste.

    Nun machts alle gut und genießt die schöne Zeit.

    Angus und Manou

    AntwortenLöschen
  7. ach manno, euch bleibt ja auch gar nix erspart! ihr armen kerle! (wohl keine wilden mehr ;) aber vielleicht würde es euch helfen, wenn ich mal schnell bei euch vorbei schau und ein wenig beaglekrankenpflege mache?!

    ich hoff, ihr könnt euren urlaub in bayern trotz euren wehwechen genießen! dort ists wirklich herrlich!

    viel spaß und ganz dicke besserungsbussis

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche Euch einen verletzungsfreien Urlaub !!!
    Besorg mal Euphrasia das hilft bei den Augen und das Pfötie sieht doch schon wieder ganz gut aus :)
    Ich wünsche Euch gute Besserung und die Chefin ist begeistert von Eurem tollen Geschenk von Angus !!!!
    Alles Liebe und ganz viele Dackelbussi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    die Beagletiere sollten mal nicht so oft hier schreien,oder?

    Wünsche Euch etwas verspätet gute Besserung und hoffe doch
    sehr das mittlerweile alle Wunden verheilt sind.

    Eure Urlaubsbilder brauch ich nicht kommentieren,
    denn die machen mich sprachlos.

    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende.

    LG Manuela, Gismo und Paula

    AntwortenLöschen
  10. Ihr Lieben alle zusammen, wir wünschen euch einen wunderbaren Urlaub mit genauso schönen Fotos wie diese hier, gute Besserung für die Pfote und für die von Pollen gequälten Äuglein (Nordseeurlaub wäre vllt besser gewesen ?). LG. PIT & Co.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ihr Lieben 2 und 4beiner ,o)

    Wir hoffen sehr das es den Jung's wieder gut geht !!!
    Ganz liebe Grüße und haltet die Ohren steif ( wobei das ja bei nem Beagle schon ziemlich doof aussehen würde, gell ;O)))))))) )
    Ganz liebe Grüße
    Kirsten und der Bandit

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ihr Lieben!
    Bin auf eure Seite gestossen und finde sie nicht nur sehr gelungen sondern auch sehr schön.
    Das man mit den Jungs was mitmacht, davon kann ich auch ein Lied singen! Es gab Zeiten, da waren wir die Haupteinnahmequelle unseres TA.
    Also kann ich alles gut nachempfinden.
    Verfolgen euch jetzt. Vielleicht habt Ihr ja Lust auf einen Gegenbesuch?
    Liebe Grüsse

    Beagle James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen