-Sinn und Zweck dieses Blogs -
Das possierliche Beagletierchen gibt mit seinem Verhalten immer wieder Rätsel auf, welche die fundierte Wissenschaft nur unsachgemäß erklären kann.
Um Artgenossen und Mitmenschen die Furcht vor dem großen Unbekannten zu nehmen, studieren und dokumentieren wir hier den Jäger und Sammler in seinem natürlichem Lebensraum.
Viel Spaß dabei


Diese Seite ist optimiert für 1920 x 1080px

Mittwoch, 31. August 2011

Gegenbesuch in der Hauptstadt plus ne Stunde Machdeburch

Nachdem Herr GastKlaus vor 2 Wochen wieder in seine Heimat zurückgebracht und an sein Frauchen übergeben wurde, beschlossen wir den Berlinern einen Gegenbesuch abzustatten. Immerhin war bei Ihnen nun Klein Muffin eingezogen und WER kann ernsthaft wiederstehen, wenn WelpenWatching lockt??!!!!

Bevor wir die Reise antraten, mußte ich allerdings noch an einem kleinen richtig mädchenhaften Mitbringsel arbeiten ☺

SELBSTVERSTÄNDLICH nicht ohne fachkundige Aufsicht

nach einigen NadelDurchKnacksern, vielem Gefluche und unzähligen Zigarettenpausen, war das dilettantische Werk dann doch irgendwann fertig und man kann sogar ein bitzeli erkennen, was es sein soll oder welchen Zweck es erfüllen soll...

Oder?

Am Freitagmorgen wurd dann alles zusammengesucht, zusammengerollt-, gelegt, gezwängt und gedrückt damit auch ja nix und niiiiemand vergessen wird























die chicen blauen Decken, rechts, sind übrigens in der Nacht entstandene AutoBoxPopposofti´s ;)

In Berlin angekommen, sind wir bei gefühlten 60Grad im Schatten erstmal nach Lübars gefahren, wo uns etwas Wasser, kühles Gras und HORDEN von Mücken erwarteten. Aber WEN juckt das, wenn die 4Beiner Spaß haben! 

 

Ole und Cooky balgen sich um (eigentlich Ole´s) Stock


Kindervorstellung für Muffin in Sachen Stockkampf


Tag 2 begann mit nem Regenschauer, der sich zum Dauerregen entwickelte... wir waren in Potsdam und Umgebung unterwegs - wunderschön dort, Fotos davon gibts beim nächsten Besuch, wenns trocken ist...

Zwischendruch lies der Regenmacher etwas Gnade walten und gönnte uns etwas trockene Luft zum durchatmen. Einigen war das aber zuviel Trockenheit :D

 Piet und Muffins Füttchen beim Erkunden des Lienewitzseeufers

 Cooky schwimmt ne Runde

Ole steht ne Runde im See


Muffin hats Ufer unterschätzt

Abendausklang im Beaglehauptquartier bestand dann aus rumtoben, bissel rumstromern nach Interessanten Dingen, neue Spielsachen ausprobieren und natürlich schlaaaaaafen.

 Muffin mag wohl unsere Reisetasche

 Cooky testet mal das neue unkaputtbare Schwimmspielteil der Jungs

 was Ole und Muffin da interessant finden, wissen nur die Zwei

 und Schlafenszeit


Am Sonntag begaben wir uns dann bei schönstem Sonnenschein in den Steinbergpark. Dort gibts sowohl einen eingezäunten kleinen Hundeplatz, als auch einen schönen Rundweg mit Plätscherbach...






sieht Klein Muffin nicht aus wie unser Schatzemann???



Piet, Ole, Muffin und Cooky



 und nochmal ein kleiner Beweis für Muffin alias Ole 2.0. im direkten Vergleich ☺

Leider mußten wir dann gegen Mittag schon gen Heimat aufbrechen, wobei Heimat... tja da sind wir doch auf´m Rückweg glatt an Machdeburch vorbei gekommen und ich konnt den Herrn 2Bein zu nem kleinen Abstecher überreden!!! Nach 9 Jahren Magdeburger Abstinenz war es schön (und erschreckend) das alte zu Hause wieder zu sehen...
Für Herrn 2Bein war´s der erste Besuch in MD und da war natürlich ein "DaHabIchGewohnt", ein "DortIstMeineSchule" und "GuckDerSchönsteDomDeutschlands" PFLICHT!

Irgendwie erschreckend fand ich mein altes zu Hause!  Denn so krass hatte ich es nicht in Erinnerung... 15 Jahre haben wir in der Umfassungsstrasse gewohnt, damals war aber nix eingezäunt, aber schöner war´s auch nicht ;)

 unsere alte Wohnung im dritten Stock


meine "Grundschule" die POS Thomas Müntzer - heute mit aufgehübschter Aussenfassade

Schade fand ich das der Nikoimbiss nicht überlebt hat, war ne echt Lecker "FrittenSchnitzelBroiler" Bude - gell Papa ;)
Da wir ja noch ne ganz schöne Strecke vor uns hatten, gings anschließend noch kurz in die Innenstadt, DOMgucken naja und die "grüne Zitadelle" kannte ich ja auch noch nicht...
Ein weiteres Schreckerlebniss war das - pfui Spinne - das Hundertwasserhaus alias die Grüne Zitadelle. Da fragt man sich, wofür manche Stadtväter das Geld rausschmeissen! Sowas hässliches, himmelherrgott, und dafür mußte die schöne Aussicht auf´n Dom weichen..nee nee nee


also schnell weg da und ab zum Dom! Der erstrahlte dann auch, wie gewohnt, mit verkleidetem Turm, so musset sein!






Man verzeihe mir die schnöden Fotos, aber bessere sind ja nimmer machbar DANKE Machdeburger Landesväter - pffff!
Kleiner Zwischenstopp im Tourishop musste auch noch sein, bin nun stolze Besitzerin eines Magdeburg-Tshirts und einem, tja was is das eigentlich... ach seht selbst























und nochmal meine Jungs in MD
























Nächstes Mal nehmen wir uns etwas mehr Zeit für Magdeburg, gibt doch noch einige Ecken die ich gern wiedersehen möchte. Außerdem kennen die Jungs ja auch noch einige Beagledamen, die hund wiedersehen möchte ;)

Also bis demnächst in diesem Theater.



Kommentare:

  1. Olá amiguinhos...
    Obrigada pela visita em meu blog.
    Por favor, venham ser meus amiguinhos e me SEGUIREM no blog. Estou seguindo voces.
    Colocar a foto de voces no SEGUINDO ESTE SITE.
    Entendem?
    Agradeço com amor...
    Aus 1000 do Brasil...

    KIPPY

    AntwortenLöschen
  2. Woah, ich liebe Ole und Piet :)Die sind soooo süss - und die beiden Kuchenwauzies natürlich auch!! Und dass du bei dem Hundekissen geflucht hast, kann ich mir vorstellen - diletantisch siehts aber gar nicht aus - das ist wirklich Super geworden :)

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Grüß euch,
    hat wieder Spaß gemacht eure Fotos zu gucken - Mein lieber Mann siehts nur immer mit Sorgenfalten wenn ich so auf diese süßen Rudelfotos (mit Welpi) abfahre... *g*

    Die Zuckerschnutendecke hätte ich mir wohl gemopst weil die auch Zweibeinern steht - und auch wenn ich Hundertwasser mag, dort passt er echt nüscht hin! Jap, dieses eigenartige Gefühl den eigenen Erinnerungen nach langer Zeit wieder in natura gegenüber zu stehen, kenne ich. Manchmal ernüchternd, manchmal einfach nur schön...

    LG, Klarissa und die Mädels

    AntwortenLöschen
  4. @Lena: lach, das dir das Kissen gefällt, liegt ja bestimmt am Rosaliestöffchen ;) - aber nen Versuch wars wert und ich MUSS ja üben :D

    @Klarissa: Männe´s Sorgenfalten kann ich verstehen, man könnt schon schwach werden bei so kleinen Welpenknautschi´s!!! Wollt die Kleene ja am liebsten mitnehmen, immerhin hockte sie ständig in unserer Reisetasche...schien also beideseitiges Interesse zu sein hihi

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos. Welpen gucken ist immer ein Erlebnis. Aber ich bin auch gern mit euch durch Magdeburg gelaufen. Steht nicht neben dem Dom, ziemlich dicht daran, eine Plattbaureihe? Mir war so. Aber es ist schon 15 Jahre her, seit ich das letzte Mal dort war. Ich meine nur: Gegen unschöne Kastenfassade lasse ich mir lieber das Hundertwasserhaus gefallen. Ich finde es eigentlich ganz hübsch.

    Max

    AntwortenLöschen
  6. Richtig richtig Tollen Blog habt ihr :)
    Da bekomme ich direkt lust an meinem auch mal was zu machen!

    Die Decke ist doch wunderbar geworden... und die anderen Bilder sind einfach herrlich anzuschauen :) Lg Eva

    AntwortenLöschen
  7. die fotos sind soooooo TOLL geworden! wirklich wunderschön. und das mitbringsel war wohl nicht zu toppen. über so eine schöne decke hätte ich mich auch riesig gefreut. die sieht echt super aus!

    klein muffin ist wirklich allerliebst. ganz entzückend. :)

    wir finden euren blog so großartig, dass wir euch in unsere link-liste aufgenommen haben. freuen uns schon auf den nächsten post von euch!

    viele dackelbussis

    AntwortenLöschen
  8. außerdem hätten wir noch eine frage: wie schafft ihr es, dass bei euch das google translator gadget funktioniert. bei uns geht das nicht. google sagt uns die ganze zeit, dass es ihm leid tut und das gadget nicht zu funktionieren scheint. :(

    eine antwort auf unseren blog wär echt spitze. das wurmt uns nämlich schon seit wochen!

    vielen dank!

    AntwortenLöschen
  9. Na das liegt nicht nur am Rosali - aber natürlich auch :) Und dafür dass du es üben nennst siehts verdammt gut aus!!! Gar nicht nach üben :)

    MMhh, was kommt in das Tütchen?? Haste Vorschläge??
    Bisher nur Süßigkeiten und ein Rot-Stift - den braucht man ja schliesslich als Lehrer ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. wau ihr habt ja eine voll klasse haus- und hoffotografin...mein frauli muss da noch viel üben :-).....und das mitbringsel...also da könnt ihr mich auch gleich mal besuchen kommen!!!
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  11. @Lena: als Lehrer in Köln brauch man defakto einige Wörterbücher, welche Sprachen musst selbst rausfinden ;) oder nen Wörterbuch für Gangsterrapper-JugensSprache, höhö

    @George: lieben Dank für Blumen *gemscheicheltBin*

    AntwortenLöschen
  12. Amei voces e o blog.
    Origada pela visita.
    Venha seguir meu blog. ( MITGLIED DIESER WEBSITE ).
    Entendem? Ficarei muito feliz.
    Aguardo.
    Beijos com amor...

    KIPPY

    AntwortenLöschen
  13. OBRIGADA ! Vamos ser amiguinhos sempre.
    Amo ter amigos em todo o mundo.
    Volte sempre ao meu blog, estarei sempre aqui no seu blog também.
    Beijos e mais beijos com amor da amiga do Brasil...

    KIPPY

    AntwortenLöschen